"Wollte man die Herrlichkeit des Frühlings und seiner Blüten nach dem wenigen Obst berechnen, das zuletzt noch von den Bäumen genommen wird, so würde man eine sehr unvollkommene Vorstellung jener lieblichen Jahreszeit haben." - Dichtung und Wahrheit, Früheres Vorwort

Johann Wolfgang von Goethe

#Autoren

captcha